Logo Netzwerk Introvision

Impulse Quartal 2/2021

In diesem Quartal weckten vor allem Beiträge zum Thema Selbstfürsorge und Corona-Themen unser Interesse.

Selbstfürsorge

Trauer Anna Pechbrenner beschreibt in einem Artikel in der Emotion, warum traurig sein und trauern wichtig ist und dass es Zeit braucht.

Suizid Darüber zu reden, sich selbst Hilfe zu suchen oder anderen als Gesprächspartner zur Seite zu stehen ist leider nach wie vor bei Suizid ein heikles Thema. Viele haben Angst etwas falsch zu machen. Jana Hauschild zur Bedeutung von Reden und Zuhören in der Psychologie Heute.

Alleinsein versus Einsamkeit Alleinsein kann sehr erholsam sein. Sich einsam fühlen ist etwas anderes, gerade, wenn es zum Dauerzustand wird. Das geht auch auf die Gesundheit. Mehr zum Gefängnis der Einsamkeit im Artikel von Thomas Saum-Aldehoff in der Psychologie Heute.

Eigene Grenzen setzen Die eigenen Grenzen wahren, das bedeutet für viele, immer wieder achtsam in sich hineinzuspüren, damit die eigenen Grenzen wahrgenommen werden können. Mehr dazu von Annika Isterling in der Emotion.

Fitness im Homeoffice Mit Wecker und Spiegel an den Schreibtisch für mehr körperliche Fitness im Homeoffice: Ein Interview mit Johannes Michalak von Anna-Lena Jaensch in Die Zeit.

Meditation Im neuen Jahr werde ich jeden Tag meditieren! Falls Sie noch nicht überzeugt sind oder der gute Vorsatz schon aufgeweicht ist, finden Sie hier einige motivierende Argumente.

Tabu-Thema Darmgesundheit Das darf auf keinen Fall passieren!!! Wer „Darm mit Charme“ noch nicht gelesen hat: Bitte nachholen! Einen Einstiegsartikel finden Sie in der Emotion.  in das Tabuthema Darmbewegungen : https://www.emotion.de/leben-arbeit/gesellschaft/pupsen-ein-plaedoyer-fuers-luft-ablassen

Waldbaden Das klingt vielleicht zunächst komisch, gerade zum Jahresanfang… Der Wald wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus, besonders wenn wir regelmäßig Zeit im Wald verbringen. Mehr hierzu im Artikel von Stefanie Charlotte Maeck in der Psychologie Heute. : https://www.psychologie-heute.de/gesundheit/39601-waldbad-mit-allen-sinnen.html

Corona

Stress und Optimismus Letztes Jahr rückte das Thema näher. Jetzt ist immer noch Corona… einfacher wird es nicht, aber vielleicht bleiben wir optimistisch? Ein Artikel in der Emotion zum Zeitpunkt Halbes-Jahr-Corona.

Angst auf der Intensivstation Ein Plädoyer für mehr Psycholog*innen auf Intensivstationen. Ein Einblick in ihre Tätigkeitsfeld bietet am Beispiel Covid-19 dieser Artikel von Claudia Wüstenhagen in Die Zeit.

Tipps für psychische Gesundheit Die Krise ist noch nicht vorbei. Was kann dabei helfen, die psychische Gesundheit zu stabilisieren? Hier gibt es ein paar praktische Tipps.

Stress steigert Risiko von schwerem Covid-19-Verlauf Stress macht krank. Da ist es wohl nur logisch, auch das Risiko für einen schwereren Verlauf bei Covid-19 wird durch Stress größer. Ein Artikel von Susanne Ackermann in Psychologie Heute.

Schlaf

Schlafmangel und Bauchentscheidungen „Schlafmangel erschwert Bauchentscheidungen“ meint Todd Maddox von der Universität von Texas in Austin. 10 Fakten zur Psychologie des Schlafs.

Müdigkeit aktiviert unschöne Erinnerungen Joachim Retzbach in einem Beitrag der Spektrum Psychologie/ Hirnforschung zum Teufelskreis Schlafmangel und Gedanken an Unangenehmes. Gerade Betroffene von Depressionen und PTBS leiden unter beiden Symptomen.

verschiedene Schwerpunkte

Burnout, aber bitte nur werktags Die WHO nimmt Burn-Out in den Katalog  zur Klassifizierung von Krankheitenen ICD 11 auf. Eine kurze Stellungnahme zur Definition von Julia Schröder-Göritz.

Strukturiertes Denken lernen Gedanken in klaren Bahnen. Andrea Böhnke beschreibt in einem Artikel in Die Zeit wie ein bisschen Ordnung im Gehirn auch Struktur in den Alltag bringt.

Weltfrauentag: es ist noch viel zu tun Hier sind Gründe aufgeführt, weshalb der Weltfrauentag gefeiert werden sollte.

Egoisten haben es auch schwer Wer hätte das gedacht? Egoisten haben es schwer? „Menschen, die sich egoistisch und unfreundlich verhalten, erhalten keinen Vorteil“. Ein Artikel in der Psychologie Heute zu zwei Längsschnittstudien.

Newsletteranmeldung



* Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzhinweis: Ihre eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@netzwerk-introvision.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von zwei Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.