Logo Netzwerk Introvision

Impulse Quartal 2,5/2022

Lassen Sie sich von unseren Impulsen inspirieren und stöbern Sie ein bisschen in unseren Netzfundstücken. Wir haben im letzten Quartal wieder fleißig Beiträge auf unseren sozialen Medienkanälen geteilt, die wir Ihnen hier als Linksammlung gebündelt zur Verfügung stellen.
Hier die Themen, die unser Interesse geweckt haben:

Wahrnehmung und Achtsamkeit

Was ist Achtsamkeit und was eher nicht? In diesem Artikel wird das Thema verständlich und trotzdem gründlich beleuchtet. (Ein guter Plan)

Ruhe im Kopf Auswege aus Denkknoten und endlosen Gedankenschleifen finden… Das geht nicht NUR mit Introvision und auch wenn wir die Methode präferieren, freuen wir uns selbst immer wieder über Auffrischungen, neue Ideen und Erfahrungen. (Psychologie Heute)

Energie sparen bei der Gehirnnutzung Scheinbar ist unser Gehirn eine Vorhersagemaschine, die uns dabei hilft, nicht jede neue Situation entschlüsseln zu müssen. Anil Ananthaswamy schreibt hier über neuste Erkenntnisse aus der Hirnforschung. (Quantamagazine)

Entspannung-To-Go Zwischendurch immer mal wieder Stress abbauen? Hier ist von „Mini-Mediation“ bis zu „Nichts tun“ für die verschiedensten Lebenslagen etwas dabei. (Gesundheits-Experten)

Bitte nicht vergessen zu atmen! Die Atmung ist so ein tolles Barometer, das unsere innere Wetterlage widerspiegelt. (Psychologie Heute)

Aufmerksamkeitsspanne schon wieder vorbei? Eigentlich wissen wir ja alle was hilft, aber zur Sicherheit hier ein paar Tipps von Laura-Marie Löwen. (Emotion)

Achtsam im Hier und Jetzt sein. Ein Podcast zum Thema Konzentration und Fokus. (Deutschlandfunk Nova)

Selbstfürsorge

Narzisstische Kolleg*innen oder Chef*innen? Was kann ich tun, wenn ich deswegen nicht den Job wechseln will? Die Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki erklärt im Interview welche Möglichkeiten Sie haben und was Sie lieber nicht probieren sollten. (Psychologie Heute).

Homeoffice Für alle die nach wie vor viel im Homeoffice arbeiten wollen oder müssen. Hier gibt es einige Tips zur Auffrischung der Motivation für die Arbeit am eigenen Schreibtisch. (Emotion)

Müde? Dann hilft es vielleicht 5 Minuten frische Luft zu schnappen, ein Power-Nap einzulegen oder Tanzmusik zu hören. Mehr Tipps gegen das Mittagstief. (Emotion)

Ich will zurück zu mir! Auch wenn ich mich im Spiegel sehen kann, bin ich möglicherweise weit weg von mir… Hier gibt es emphatische Hilfe bei der Suche nach sich selbst. (Emotion)

Selbsthilfe bei Verbitterung So können Sie sich selbst dabei helfen aus der Verbitterung wieder herauszukommen. (Psychologie Heute)

Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation Es wäre so schön, wenn wir alle gewaltfrei miteinander reden und umgehen könnten! Versucht es einfach mal. Dieser Podcast verdeutlicht: Gewaltfreie Kommunikation kann viel verändern. (Deutschlandfunk Nova)

Lieber allein und glücklich? Honjok heißt der neue Schlüssel zum Glück – für alle die lieber ohne Partner*in und Kinder leben möchten und auf der Suche nach einem Begriff sind, der dies kurz und bündig klarstellt. (Emotion)

Mikroaggression Der Begriff Mikroaggression ist umstritten aber nachweislich wirken sich subtile Demütigungen auf Körper und Psyche aus, auch wenn es nicht so gemeint war oder von anderen nicht bemerkt wird. Wer dauerhaft Mikroaggressionen ausgesetzt ist, hat höhere Chancen Angststörungen, Depressionen oder Süchte zu entwickeln. Ein Ausweg ist Achtsame Kommunikation und Reflexion. (Spektrum)

verschiedene Schwerpunkte

Burnout Das Risiko, sich in einem Burnout wiederzufinden, hat nicht nur individuelle Ursachen. Bestimmte Faktoren wie Wettbewerb (zu viel) oder Vertrauen (zu wenig) in den jeweiligen Unternehmen erhöhen das Risiko für Burnout. Eine Studie von Aldijana Bunjak. (Psychologie Heute)

Freundschaft Wie geht es Ihnen und Ihren Freund*innen? Haben sich Ihre Freundschaften durch Corona verändert? (GEO)

Newsletteranmeldung



* Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzhinweis: Ihre eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@netzwerk-introvision.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von zwei Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.